Das war unsere BLOO:CON 2018


Wie schnell ein Jahr doch wieder vergeht: Am 6. und 7. Februar fand der mittlerweile schon sechste jährliche Online-Marketing-Strategietag von Bloofusion statt. Dort rauchten am Vortag die Köpfe bei den Seminaren und am Strategietag selber konnten die Gäste noch mehr Infos rund um SEO, SEA, Social Media, Webanalyse und mehr mitnehmen – wieder einmal in zwei parallelen Tracks, damit auch kein Thema zu kurz kommt. Neu dabei in diesem Jahr: ein eigener B2B-Track.

Ein gelungener Seminartag

Google-Analytics-Seminar mit Helen Ramm

Der Startschuss fiel am 6. Februar mit vier praxisorientierten Online-Marketing-Seminaren, zu denen sich die Teilnehmenden im Vorfeld anmelden konnten. Vier Experten gaben hier den Tag über ihr Wissen zum besten:
• Julia Leutloff in „Facebook Ads für Einsteiger“
• Helen Ramm in „Google Analytics für Einsteiger“
• Andreas Schülke in „Content-Marketing für Einsteiger“
• David Brych in „Video Marketing für Unternehmen“
Dank der kleinen Gruppen (4–8 Personen) hieß es für die Teilnehmenden „Hands on!“. Besonders beim Video-Seminar konnte man dadurch sehen, wie einfach es doch sein kann, ein gutes Video mit einfachen Mitteln selber zu erstellen.

Das Networking-Event im Anschluss

BLOO:CON Networking-Event

Leckeres Essen, guter Service und vor allem gute Gesellschaft. Das Networking-Event am Abend vor dem Konferenztag war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Im A2 am Aasee in Münster hatten die Konferenz- und Seminar-Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit den Speakern direkt auszutauschen und ihnen schon jetzt die ein oder andere Frage zu stellen. Bis 0 Uhr wurde hier viel geredet und gelacht.

Der Höhepunkt – der Strategietag

Den Strategietag eröffnete, wie im letzten Jahr, Markus Hövener, Gründer und Head of SEO bei Bloofusion Germany. Er kündigte das Ziel und Motto der BLOO:CON 2018 an: Awesomeness. Challenge accepted.

Anschließend gab Markus ein SEO-Update zum besten, gefolgt von Martin Röttgerdings SEA-Update. Beim Rechtsupdate von Daniel Schätzle (Partner der Kanzlei HÄRTING Rechtsanwälte) wurde besonders eines deutlich: Die Anpassung des europäischen Datenschutzrechts wird für die Onlinemarketer kein Zuckerschlecken.

Nach dem ersten Block wurde, wie schon im letzten Jahr, auch die diesjährige BLOO:CON in zwei Säle aufgeteilt – Plenum und Deep Dive.
Die folgenden sechs Tracks erwarteten die Teilnehmenden:
• Social Media
• Analysieren und Optimieren
• Corporate Content
• SEA
• SEO
• B2B

Neben zahlreichen Bloofusion-Speakern waren wieder externe Experten dabei, mit unter anderem:
• Franz-Josef Baldus (koelnkomm kommunikationswerkstatt) "Snack-Content"
• David Brych (Frog Motion Media) "Video, das unbekannte Medium"
• Christoph Salzig (pr://ip – Primus Inter Pares) "Online-PR und Storytelling"
• Kai de Wals (SUMAFA – Online Marketing Lösungen) "Effektive und kreative Anzeigentexte"

Abgerundet wurde die BLOO:CON dann von einer Tipp-Runde, in der die Speaker noch kurze Quick Wins ihrer Vorträge zusammenfassten.

Fazit
Am Ende der BLOO:CON haben wir in 200 zufriedene Gesichter geschaut – und das ist es doch, was wir erreichen wollten.
Es waren zwei spannende Tage für das gesamt Bloofusion-Team und unsere professionellen externen Speaker. Vielen Dank noch einmal an alle, die dabei waren und natürlich auch an unsere Medienpartner! Hoffentlich sehen wir uns im nächsten Jahr wieder. Denn: Nach der BLOO:CON ist vor der BLOO:CON! 😉