Annika Iking

Enterprise Relations Managerin bei shopware AG


Die digitale Apokalypse und Tom Hanks

Große technologische Veränderungen haben neben Hoffnung schon immer auch Angst und Skepsis ausgelöst. Als 1835 erste Schienenverbindungen den Betrieb aufnahmen, warnten Kritiker vor dem „Teufelsding“ und vor Gehirnverwirrungen, die die abenteuerlichen Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h auslösen würden. Fast 200 Jahre später steht unsere Gesellschaft schon wieder vor einschneidenden Entwicklungen. In den nächsten drei bis fünf Jahre könnten so viele technologische Veränderungen stattfinden, wie in den gesamten 50 Jahren zuvor. Skeptiker prophezeien bereits die digitale Apokalypse. Dass es nicht so kommen muss, welche Chancen diese Entwicklung mit sich bringt und was Tom Hanks mit dem Ganzen zu tun hat, erklärt Annika Iking.


Annika Iking ist Enterprise Relations Managerin bei der shopware AG in Schöppingen. Mit ihrem weiten Wissen im Bankwesen, Marketing und eCommerce betreut sie zielführend Enterprise Kunden mit umfangreichen Projekten im Pre- und Aftersales. Ebenso leitet sie Schulungen und Trainings für verschiedene Zielgruppen zum Thema Shopware und eCommerce.


Zur Agenda Zu den Speakern